Videosprechstunde

Bei Erkältungskrankheiten bieten wir Ihnen auch eine Videosprechstunde an!

Dabei läuft das Gespräch zwischen Ihnen und der Ärztin ähnlich ab wie in der Praxis; Sie befinden sich nur an getrennten Orten. Der Austausch erfolgt am Bildschirm, ohne dass Sie hierzu in die Praxis kommen müssen. 

Für die Videosprechstunde benötigen Sie keine besondere Technik: Computer, Tablet oder Smartphone mit Bildschirm oder Display, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher sowie eine Internetverbindung reichen aus. Die technische Verbindung läuft über einen Videodienstanbieter, den die Praxis beauftragt und der besondere Sicherheitsanforderungen erfüllen muss. Damit ist sichergestellt, dass das, was Sie mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt besprechen, auch im „Sprechzimmer“ bleibt. 

SO KANN DIE VIDEOSPRECHSTUNDE ABLAUFEN:

Sie rufen uns an oder schreiben uns eine E-Mail, dann erhalten von uns einen Termin für die Videosprechstunde und die Zugangsdaten per SMS oder E-Mail.

  • Durch anklicken dieser Zugangsdaten gelangen Sie in ein virtuelles Wartezimmer.
    Bitte erlauben Sie die Benutzung der Kamera und des Mikrofons!
  • Dann werden Sie ins Online-Wartezimmer geführt. Wir rufen Sie auf, wenn die Sprechstunde beginnen kann.
  • Ist die Sprechstunde beendet, melden Sie sich von der Internetseite wieder ab.
  • Wir schützen Ihre Daten. Es ist dritten nicht möglich, die Sprechstunde abzuhören!. Es ist strafrechtlich verboten, das Gespräch aufzuzeichnen oder zu filmen. Achten Sie bitte auf gute Beleuchtung und eine ruhige Umgebung. 

Sollten Sie noch Fragen zur Videosprechstunde haben, können Sie sich gerne an uns wenden.
Email:    Empfang@Hausarzt-schwetzingen.de
Telefon: 06202 3666